Zahnbehandlungen


 

Maulgatter

  • eingehende Anamnese und Beratung
  • Allgemeine und spezielle Untersuchung
  • Maulhöhlenuntersuchung und Untersuchung des Kopfes, der Kaumuskulatur und des Kiefergelenks
  • Korrektur der Backenzähne
  • Korrektur der Schneidezähne
  • Herstellen eines ausbalancierten Gebisses
  • Extraktion von Wolfszähnen, auch blinden
  • Extraktion von Milchzahnkappen
  • Extraktion von Backenzähnen beim geriatrischen (älteren) Pferd
  • Extraktion von erkrankten Schneidezähnen
  • Zahnsteinentfernung
  • detaillierten Befunddokumentation
  • Anfertigung eines Pferdezahnpasses

Mit der mechanischen Zerkleinerung und Einspeichelung des Futters wird die Grundlage für die weitere Verdauung gelegt. Futter (Struktur, Art und Gehalt an Rohfaser), Fütterungstechnik (bsp. Bodenfütterung) und Haltung (Rangordnung bedingte verminderte Freßzeit) haben einen erheblichen Einfluß auf das Wohlbefinden und die Dauer der Kautätigkeit. Die Fütterung und das Pferdegebiß stehen in wechselseitiger Beeinflussung, weshalb letzteres eine enorme Vorraussetzung für die Ernährung des Pferdes hat und regelmäßige Kontrollen sowie gegebenenfalls Korrekturen notwendig macht.

Über das Gebiß kommunizieren wir mit unserem Pferd. Geben ihm Hilfestellung und Möglichkeit zur Anlehnung. Nur ein korrektes Gebiß ermöglicht eine schmerzfreie Kommunikation und letztlich eine völlige Losgelassenheit.

Oftmals ist für die zum Teil sehr schmerzhafte, korrekte Behandlung eine Sedierung notwendig.
Hierzu werden die modernsten und geeignesten Sedationsmittel, deren Anwendung nur dem Tierarzt vorbehalten ist, eingesetzt. Bitte beachten Sie,  das diese dopingrelevant sind und gegebenenfalls für die nächsten 10 Tage eine Tunierteilnahme nicht möglich ist.

Die Behandlungskosten richten sich nach der tierärztlichen Gebührenordnung (https://www.bundestieraerztekammer.de/tieraerzte/beruf/got/)und den anteilsmäßigen Fahrtkosten.
Um diese so gering wie möglich zu halten, empfiehlt es sich Sammeltermine, d.h. mehrere Pferde werden zur Behandlung vorgestellt, einzurichten.
Da ich bundesweit tätig bin, besteht auch die Möglichkeit, dass im Falle einer Einzeltierbehandlung, nur eine anteilsmäßige Anfahrt berechnet wird.

Zu den entstehenden Kosten können Sie mich gerne im Vorfeld kontaktieren.